Restaurant Paris 6. Arr.: Restaurant Allard

Authentische Küche aus dem Burgund…

IMAG0273

Auch wenn ich es vorziehe, Paris-Geheimtipps für den kleinen Geldbeutel zu geben, möchte ich heute ein Restaurant der mittleren Preisklasse vorstellen. Denn, wenn man sich z. B. zu einem besonderen Anlass einmal etwas gönnen möchte, ist das Restaurant Allard auf der Grenze zwischen dem Quartier Latin und dem Viertel Saint-Germain-des-Prés eine gute Adresse.

.

Kommt man herein, steht man gleich vor der Küche des Restaurants, ein ungewöhnlicher Eintritt, der jedoch zeigt, was hier im Mittelpunkt steht: das gute Essen. Links und rechts der Küche liegen jeweils ein Saal in einem Stil, der um 1900 herum modern gewesen wäre und heute das richtige Ambiente für die traditionelle französische Kost, die hier gereicht wird, bietet. Das Restaurant Allard wurde in den 1950er Jahren von einer Köchin aus dem Burgund eröffnet und noch heute stehen burgundische Gerichte auf der Karte.

DSC03175

An diesem Abend lassen wir es uns gutgehen und entscheiden uns für das dreigängige Menü. Zur Vorspeise gibt es Feldsalat mit Roter Bete, 6 Weinbergschnecken aus dem Burgund und Linsensalat mit Sabodet-Wurst. Die Hauptspeise ist für alle das Tagesgericht Navarin d’Agneau, eine Art Lamm-Ragout mit Kartoffeln. Die Desserts sind klassisch: Tarte Tatin (umgekehrter Apfelkuchen), Profiteroles (Windbeutel mit Schokoladensauce) und Charlotte de Chocolat (eine Art Schokoladenkuchen).

Resto-Allard-Menü

Natürlich stehen noch weitere Gerichte auf der Karte, z. B.: Jakobsmuscheln, Froschschenkel (ja, wirklich), Seezunge, Ente, Bœuf Bourguignon… Das klingt alles sehr deftig, doch durch die gekonnte und feine Zubereitung ist das Essen leichter als es scheint. Wer die traditionelle französische bzw. burgundisch Küche in authentischer Pariser Atmosphäre kennen lernen oder erneut genießen möchte, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten.

Die Preise sind etwas höher als die der Restaurants, die ich gewöhnlich empfehle.
Abendmenü (Vor-, Haupt- + Nachspeise): 35€
Vorspeisen: ab 8€
Hauptspeisen: ab 19€
Desserts: ab 8€

Öffnungszeiten: täglich 12-14h + 19-23h30

Es ist empfehlenswert einen Tisch vorzubestellen.

Restaurant Allard: 41 rue Saint André des Arts (Eingang 1 rue de l’Epéron), 75006 Paris, Tel.: 01 43 26 48 23

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geheimtipps Paris Essen & Trinken abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s