Fotoausstellung von Reza am neuen Seine-Ufer

Freiluft-Ausstellung des weltbekannten französisch-iranischen Fotografen…

Reza

Die Seine-Ufer haben eine neue Flaniermeile: Seit ein paar Wochen kann man auf der neu gestalteten Promenade vom Musée d’Orsay bis zum Eiffelturm laufen – ohne störenden Autoverkehr. Neben Spiele-Angeboten für Groß und Klein, einem schwimmenden Park sowie Cafés und Bars soll das neue Seine-Ufer auch regelmäßig Ausstellungen empfangen. Den Anfang macht auf der Höhe des Musée d’Orsay eine Fotoausstellung des weltbekannten Fotografen Reza: Mit „Soul of Coffee / Chants de Café“ zeigt der Fotojournalist mit iranischen Wurzeln Aufnahmen von Kaffeebauern aus verschiedenen Ländern. Die insgesamt ca. 500 fotografierten Menschen nehmen an einem Nachhaltigkeitsprogramm teil, das kleinen Kaffeebauren ein sicheres Einkommen bieten soll.

P1050552 P1050553

Einige Fotos hängen überdimensional groß am gegenüberliegenden (rechten) Ufer, sodass man von der neuen Promande aus einen perfekten Blick auf sie hat. Andere stehen auf großen Tafeln am linken Seine-Ufer.

Die Ausstellung ist noch bis zum 8. September zu sehen.
Wo?: Quai des Tuileries / Quai Anatole France

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Geheimtipps Paris Kultur, Geheimtipps Paris Spaziergänge abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s