Öko-Schnellrestaurant „Vert Midi“

Heute möchte ich euch ein Restaurant vorstellen, das ich besonders gerne mag, wo ich jedoch nicht häufig esse, da es leider nur tagsüber unter der Woche geöffnet ist.

DSC03486Das „Vert Midi“* ist eines dieser Schnellrestaurants, wie es sie in Paris häufig dort gibt, wo besonders viele Firmen ihren Sitz haben. Denn die Franzosen essen in der Mittagspause gerne auswärts. In diesen Imbiss-Restaurants gibt es meistens ein Tagesgericht, Salate, Sandwiches, Suppen, Desserts… zum Mitnehmen oder zum vor Ort Essen. Auch dies ist das Prinzip des „Vert Midi“, doch hier wird zusätzlich Wert auf den respektvollen Umgang mit der Umwelt gelegt.DSC03477
Das heißt: Es werden nur natürliche, frische Produkte der Saison verwendet, es werden recycelte Materialien benutzt, es wird Wert auf Energieeinsparung und kurze Transportwege der Produkte gelegt, bereits beim Einrichten des Restaurants wurde umweltbewusst vorgegangen und der Müll wird getrennt. Die Einrichtung besteht zum Beispiel aus gebrauchten Tischen und Stühlen, die folglich nicht alle gleich aussehen, dem Restautant aber ein gewissen Charme verleihen. Wenn man vor Ort einen Salat isst , wird dieser in einer essbaren Schüssel serviert.
Einzige Kritik: Einerseits wird in der Charta des Restaurants gesagt, man achte auf die Reduzierung des Gebrauchs von Plastik, andererseits gibt es nur Plastikgeschirr (bis auf die essbaren Salatschüsseln) und -besteck.

DSC03478      DSC03479

Salate und frisch gepresste Fruchtsäfte kann man sich ganz nach den eigenen Wünschen selbst zusammen stellen. Darüber hinaus gibt es warme Gerichte, Desserts und Obst. Es lohnt sich auch, ein Menü, eine sog. formule, zu nehmen, z. B. Tagessuppe + Tagesgericht + Getränk für 11,80€ oder Tagessalat + Tagessaft für 8,20€.

DSC03483                         DSC03485

Zur Mittagszeit kann es im „Vert Midi“ ziemlich voll werden. Ich empfehle euch also relativ früh zu kommen, wenn ihr dort zu Mittag essen wollt. Es ist aber schon ab morgens für ein französisches Frühstück oder nachmittags zum Kaffeetrinken geöffnet.

Fazit: Im „Vert Midi“ isst man gut und lecker, zu normalen Pariser Preisen und mit gutem ökologischen Gewissen.

Es gibt zwei Restaurants:
– 1 rue Saint Marc, 75002 Paris (hier wurden die Fotos gemacht)
– 9 rue aux Ours, 75003 Paris
Montags bis freitags 7h30 – 16h

Die Speisekarte und ein paar nette Fotos gibt es hier.

* Ein Wortspiel zwischen vert midi = grüner Mittag und vers midi = gegen Mittag, das genau gleich ausgesprochen wird
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geheimtipps Paris Essen & Trinken abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s